browser icon
Du benutzt eine unsichere Version deines Browsers. Bitte aktualisiere deinen Browser!
Einen veralteten Browser zu benutzten macht deinen Computer unsicher. Für sicheres, schnelles und überhaupt angenehmeres Surfen aktualisiere bitte deinen Browser oder versuch es mit einem neuen.

Der Countdown läuft!

Erstellt von am 23. September 2008

Der Countdown läuft und zählt die letzten Tage, Stunden, Minuten und Sekunden rückwärts. Von Tag zu Tag steigt die Vorfreude mehr auf das Land, die Leute und die Abenteuer, die wir dort erleben werden. Am Wochenende haben wir unseren vorerst letzten Ablauf für diese Australienreise bekommen.

Hier der aktuelle Reiseablauf.

28.11.2008
Heute müssen wir sehr früh aufstehen. Mit dem Zug fahren wir von Ulm nach Frankfurt an den Flughafen. Von dort aus werden wir dann um 12 Uhr in die Lüfte in Richtung Kuala Lumpur steigen.

29.11.2008
Nach 18 Stunden Flug erreichen wir dann endlich Kuala Lumpur. KL, wie es von den meisten Bewohnern genannt wird, ist die größte Stadt von Malaysia. Zu den Sehenswürdigkeiten von Malaysia zählen auch die Petronas Towers. Es sind die höchsten Zwillingstürme der Welt. So wie es aussieht ein Muss bei jeder Kuala Lumpur Reise. Ob dafür 1 Tag reicht

klcc_petronastowers

30.11.2008
Heute ist der Tag der Tage. Um 9 Uhr geht das Flugzeug nach Brisbane in die Luft. Nach fast 13 Stunden (21.50 Uhr) werden wir das erste Mal australischen Boden unter den Füßen spüren. Nach diesem anstrengenden Flug können wir in Ruhe unser Hotel beziehen und den 1. Advent feiern. Zwei Tage haben wir Zeit Brisbane genauer unter die Lupe zunehmen.

02.12.2008
Die nächsten 14 Tage sind wir mit dem Camper unterwegs. Mit dem Hi-Top Campervan von Apollo werden wir die Ostküste um Brisbane herum erkunden. Die Reiseberichte zu dieser 14-tägigen Camper Erlebnistour werdet ihr hier verfolgen können.

hitop_cutaway

15.12.2008
Den Camper geben wir heute in Brisbane wieder zurück. Hoffentlich ohne Macken und Kratzer. Bei dem Linksverkehr ist alles möglich. 🙂 Nach der Abgabe geht es direkt von Brisbane nach Hervey Bay. Von dort aus fahren wir mit der Fähre nach Fraser Island. Die Fahrt wird dauert ca. 45 Minuten. Danach können wir uns für die nächsten 2 Tage in unserem Hotel einquatieren.

16.12.2008
Wir starten in unsere erste geführte Tagestour auf Fraser Island. Die englischsprachige Allradtour bringt uns an die schönsten Stellen von Fraser Island. Mit dieser Tour bekommt man einen Einblick in die Flora, Fauna und Geschichte der Insel.

17.12.2008
Heute geht es zurück auf das Festland. Von Hervey Bay fahren wir wieder nach Brisbane. Dort werden wir eine Nacht verbringen.

18.12.2008
Vom Hotel aus werden wir auf den nationalen Flughafen gebracht. Nach Fraser Island geht es heute auf die nächste Insel. Mit der Fluggesellschaft Jet Star fliegen wir auf die schöne Insel Hamilton Island. Obwohl die Insel nur 4,5 km lang und 3 km breit ist, besitzt Hamilton Island einen eigenen Flughafen. Von Erzählungen her ist die Insel das Absolute. Leider können wir dort nur 3 Nächte verbringen.

jetstar

21.12.2008
Heute verbringen wir einen Tag in Airlie Beach.

22.12.2008
Nach 9 Hotelübernachtungen und 14 Tage Camper geht es für 4 Tage auf das Wasser. Mit der Whitsunday Magic werden wir die nächsten Tage durch die Whitsundays segeln. Auf der 38 Meter langen und 8 Meter breiten 3-Master teilen wir uns mit anderen Australienurlaubern eine Mehrbettkabine. Zum Glück sind alle Kabinen mit Klimaanlage, Klo und Dusche ausgestattet. Außerdem können wir uns auf 2 Lounge Bereichen und 2 Sonnendecks bewegen.

wm_fullsail_heroshot1

25.12.2008
Heute fliegen wir mit Virgin Blue von Proserpine (Queensland) nach Sydney. Wir erreichen nach kurzer Flugzeit unsere letzte Reiseetappe. Die letzten 8 Tage in Australien verbringen wir in Sydney und werden unseren Urlaub dort mit dem Jahreshighlight beenden. SILVESTER!!!

02.01.2009
Nach 5,5 Wochen geht es dann wieder in das kalte Deutschland zurück. In Kuala Lumpur haben wir am heutigen Tag noch einen 3-stündigen Aufenthalt, bevor es dann nach Frankfurt geht.

03.01.2009
Mit vielen gewonnenen Erfahrung werden wir wahrscheinlich todmüde den Flughafen von Frankfurt erreichen.

Unsere gesamten Erlebnisse und Eindrücke könnt ihr nach und nach hier auf www.oz-blog.de nachlesen und sehen, wo wir uns zu dieser Zeit aufhalten.

Ich wünsch euch viel Spaß!
Eure Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.